page contents
0152 56 17 49 95 jh@jana-hohlweg.de

Mit dem Schnellstart ins Homeoffice

In Krisenzeiten merken wir, was wirklich wichtig und notwendig ist – nämlich jetzt die MitarbeiterInnen digital zu erreichen und im Homeoffice handlungsfähig zu machen.

Digitale Zusammenarbeit von überall

Microsoft Teams ist das neue Go-To für die digitale Zusammenarbeit – in Arbeitsräumen, in digitalen Notizbüchern, schneller Austausch per Chat und und und … Viele Unternehmen liebäugeln eh schon länger mit Teams, stecken in einer Testphase oder führen es gerade ein.

Und dann?

Müssen Unternehmenskommunikation und IT erst einmal selbst warm werden mit dem neuen Tool. Die MitarbeiterInnen müssen geschult werden. Das kostet alles Zeit und Ressourcen, die gerade jetzt knapp werden können.

Gemeinsam erstellen wir in einer Videokonferenz einen Einführungs- und Schulungsplan. Ich unterstütze Sie als Fachabteilungen und schule Ihre MitarbeiterInnen einzeln, in Teams und Projektgruppen.

Damit Sie auch in Krisenzeiten handlungsfähig bleiben.

Ein Social Intranet in 48 Stunden

Sie haben keine Möglichkeit, die MitarbeiterInnen zu erreichen und zu informieren? Es braucht nun auf jeden Fall eine Plattform, auf der die Interne Kommunikation ihrer Aufgabe vollumfänglich nachgehen kann. Eine Plattform, auf der die MitarbeiterInnen sich austauschen und Fragen loswerden können. Eine, die in stark digitalisierten Zeiten ein Gefühl der Nähe und Gemeinsamkeit trägt.

Ich setze mit Ihnen gemeinsam hands-on und ohne viel Bürokratie ein Social Intranet auf. Per Videokonferenz erstellen wir die wichtigsten Informationsseiten, bauen die digitale Interne Kommunikation auf und machen Sie in Nullkommanichts startklar. Sie liefern mir Ihre Parameter, Inhalte & Co., ich baue für Sie alles auf.

COYO bietet Unternehmen, die von der Krise und fehlender digitaler Infrastruktur besonders betroffen sind, ein Social Intranet in 48 Stunden an. Damit lässt sich in 2 Tagen eine Welt aufbauen, in der sich die MitarbeiterInnen austauschen und im Homeoffice weniger abgeschnitten und allein fühlen. Mindestens genauso wichtig: Weiterhin handlungsfähig sind. Außerdem ist es bis 30. Juni 2020 kostenlos und nicht vertragsbindend.

Schauen Sie sich hier bei COYO zu deren Krisenprogramm um.

Anschließend: Rufen Sie mich direkt an, damit wir so schnell wie möglich einen Plan austüfteln.

Los geht's!

3 + 12 =